Fr 20.09.
20.00 h

diverses

Alter Schl8hof
Oliwood & Trevor Dunn

Oliwood & Trevor Dunn

 

Supercoole Berliner Band mit supercoolem New Yorker Gast: die Rede ist natürlich von Oliwood (übrigens auch ein supercooler Bandname, ist es nicht?), der Band um Drummer Oliver Steidle, Gitarrist Kalle Kalima & Klarinettist/Saxofonist Frank Gratkowski. Diese drei wunderbaren Musiker haben sich niemanden geringeren als den Bassisten Trevor Dunn eingeladen, seines Zeichens Bassmann von Projekten wie Fantomas, Mr. Bungle, Melvins, solche Kapuzunder halt!

Do 26.09.
20.00 h

pop

Black Horse Inn
unerhört no. 9 | Theodor Shitstorm | supp: Florian Glässing | auswärts: Black Horse Inn

unerhört no. 9 | Theodor Shitstorm | supp: Florian Glässing | auswärts: Black Horse Inn

Theodor Shitstorm wurde im Juli 2017 in Bosnien und Serbien geboren. Theodors Eltern sind die Singer-Songwriterin Desiree Klaeukens und der Filmemacher Dietrich Brüggemann. Sie kennen sich seit einigen Jahren, er hat in ihr bereits eine Schauspielerin entdeckt, jetzt entdeckt sie in ihm den Musiker, und schon küsst die Muse die Muse. Also laden sie einen Laptop, eine Gitarre, ein Mikrofon und viele Kabel in einen steinalten Porsche und fahren in Richtung Balkan, wo die Sonne scheint und man bei Freunden übernachten kann.

Sa 28.09.
21.00 h

diverses

Alter Schl8hof
unerhört no. 10 | Alicia Edelweiss

unerhört no. 10 | Alicia Edelweiss

Alicia Edelweiss selbst sagt ja "Circus Freak Folk" zu ihrem Sound, was in unserem verwöhnten Ohren schon mal recht interessant klingt, oder?

Ihre Songs erzählen selbstironische Geschichten aus dem urbanen, prekären Leben und bedienen sich dabei eines einfachst möglichen Instrumentariums, sei es eine gezupfte Gitarre oder Ukulele, ein schwermütiges Akkordeon oder ein rudimentäres Klavier, wie zum Beispiel in ihrem – dank des Harmoniegesangs im Refrain an eine von harten Zeiten heimgesuchte Kate Bush gemahnenden – Song „Unfriendly People“. Mit dem phantastischen Cellisten Lukas Lauermann im Gepäck, und auch mit der Geigerin Margit Gruber.

Sa 18.01.
21.00 h

hiphop/elektro

Alter Schl8hof
Yasmo & die Klangkantine

Yasmo & die Klangkantine

Yeah! Allright! Endlich auch bei uns im Schlachthof!

Immer noch auf Tour mit dem immer noch aktuellen Album „Prekariat und Karat“.

Singuläre starke klare Stimme im deutschsprachigen Rap, mit neunköpfiger Big Band, mit Haltung und Agenda - KRAWUMMMS!! werden an diesem denkwürdigen Abend sicher Hirnwindungen und Synapsen on and on schön kräftig und dreckig durchgeblasen, wird mit dem Beat genickt und der Arsch bewegt.