So 23.12.
21.00 h

pop

Alter Schl8hof
Weihnachtscorner | Hearts Hearts & Wuzlturnier & DJ

Weihnachtscorner | Hearts Hearts & Wuzlturnier & DJ

Traditionelles Brauchtumsfest der guten Laune am Vorabend der totalen Besinnlichkeit. Wie es die Überlieferung besagt, wurde hier schon gelacht, getrunken, getanzt und gefeiert bis in den frühen Morgen. Und unter dem Baum sollen am folgenden Tag der einen oder anderen die Äuglein schon etwas früher als gewohnt zugefallen sein.

Do 10.01.
20.00 h

jazz/impro/avant

Alter Schl8hof
Nate Wooley & Knknighgh

Nate Wooley & Knknighgh

 

 

knknighgh (ausgesprochen: knife) ist Nate Wooleys Versuch, die klassische Freejazz Quartett-Tradition radikal zu erneuern. Die Inspiration dazu holte er sich sozusagen spartenübergreifend vom „Meister der minimalistitschen ein-Wort-Gedichte“, Aram Saroyan. Für die erste knknighgh Formation, die auch auf dem portugiesischen Label Clean Feed veröffentlicht hat, komponierte er bloss eine einzige kurze und fragmentierte Melodie, an der sich die Band unermüdlich versucht

Sa 19.01.
20.00 h

jazz/impro/avant

Alter Schl8hof
Sestetto Internazionale

Sestetto Internazionale

 

Der finnische Saxophonist Harri Sjöström, der seit mehreren Jahrzehnten in Berlin lebt, spielte nicht nur in verschiedenen europäischen freien Improvisations-Combos, sondern unter anderem auch in Cecil Taylors Band. Er hat das Sestetto Internazionale als eine durchweg internationale Gruppe europäischer MusikerInnen zusammengestellt.

Neben Sjöström gehören zum Sextett der finnische Akkordeonist Veli Kujala, der italienische Sopransaxophonist Gianni Mimmo, die britische Geigerin Alison Blunt und die Berliner Achim Kaufmann und Ignaz Schick an Piano und Turntables.

 

Mi 23.01.
19.30 h

lesung

Alter Schl8hof
experiment literatur | stefan kutzenberger & miriam hie

experiment literatur | stefan kutzenberger & miriam hie

 

Der aktuelle Welser Stadtschreiber - ja, es gibt wieder einen! - Stefan Kutzenberger berichtet von seinen Beobachtungen und Erlebnissen in Wös. Und er liest aus seinem tollen Romanerstling „Friedinger“. Zum Inhaltlichen: Kutzenberger hat einen Schreiburlaub in Griechenland geschenkt bekommen. Jetzt könnte er endlich seinen Roman anfangen, wäre da nicht Friedinger, der ihm eine abenteuerliche Geschichte von verbotenen Waffenlieferungen und heimtückischen Morden erzählt, einem Skandal, in den die Spitzen der Politik verwickelt sind. Und so weiter …