Mo 24.09.
20.00h

jazz/impro/avant

Baars Henneman Harnik | GIS Orchestra

Ort: Alter Schl8hof

Eintritt: €14/12/10

Vorverkauf: Kein Vorverkauf

SHARE

Baars Henneman Harnik | GIS Orchestra

 

Ab Baars und Ig Henneman sind führend im Jazz und in der Szene der improvisierten Musik in Holland. Baars und Henneman konzertieren regelmäßig auf internationalen Festivals und tourten in Europa, Nordamerika, Canada, Brasilien und Japan. Beide sind Bandleader und Mitglieder zahlreicher Gruppen. Baars ist beispielsweise fixes Mitglied des ICP Orchestras und Henneman ist Mitglied des kanadisch-holländischen Queen Mab Trios. Zusammen mit der Saxophonistin Ingrid Laubrock und dem Schlagzeuger Tom Rainey – zwei herausragende Stimmen in der New Yorker Szene - bilden Baars und Henneman das Quartett Perch Hen Brock & Rain. Als Duo arbeiten die beiden seit 1999 zusammen. Ihre Konzerte beinhalten sowohl Improvisationen über Kompositionen aus der Feder der beiden als auch frei improvisierte Stücke.

 

Die österreichische Musikerin Elisabeth Harnik ist als Improvisatorin seit 1996 solo und in Ensembles mit exponierten VertreterInnen des zeitgenössischen Jazz weltweit zu hören. So ist sie beispielsweise gefragte Spielpartnerin vom USn amerikanischen Saxophonisten Ken Vandermark oder der französischen Kontrabassistin Joëlle Léandre. Neben ihren zahlreichen Duo-, Trio- und Quartettformationen verbindet sie u.a. eine langjährige musikalische Freundschaft mit der Chicagoer Free-Szene oder etwa der britischen Violonistin Alison Blunt. Henneman und Harnik arbeiten seit 2017 zusammen. Das neue Trio setzt auf eine Art verbindender Ökonomie, welche die Erfahrungen der KünstlerInnen auf kompakte und undogmatische Art bündelt.

 

Als Support präsentiert das hauseigene Improrudel namens GIS Orchestra neue Ideen und Spielformen.