Mi 19.04.
19.30h

lesung

experiment literatur | Raphaela Edelbauer & Simon Goritschnig

Ort: Alter Schl8hof

Eintritt: €5 (inkl. Suppe)

Vorverkauf: Kein Vorverkauf

SHARE

experiment literatur | Raphaela Edelbauer & Simon Goritschnig

 

„Im Grunde bleiben uns nicht mehr viele Möglichkeiten. Wir leben in einer Welt, die alles entmystifiziert, durchdringt, „dekonstruiert“, verpostmodernt – die uns erzählt, dass in nichts zu tauchen und nichts auf dem Grunde aufzufinden ist. Sie will alle Widersprüche und Absurditäten auflösen, die Einzelteile aufreihen und sie in einen Ausstellungskatalog sowie auf Stoffbeutel drucken. Dies müssen wir aufs Entschiedenste verwerfen!“

So hebt „Entdecker. Eine Poetik“ an, das im Klever Verlag erschienene Buchdebüt von Raphaela Edelbauer. Die Autorin vermählt darin - ergänzt durch Zeichnungen von Simon Goritschnig - Naturwissenschaft und Sprache in einem Salto Mortale. Es geht um eine Gesellschaft zur Erforschung übersinnlicher Sprachphänomene und um gefährliche Wortstrukturen: Textparasiten können sich in Gehirnen einnisten und mysteriöse Buchstabenkombinationen Verschiebungen in der Welt auslösen.

Die Lesung wird in nahezu vollkommener Dunkelheit stattfinden. Basierend auf dem Text „Gravitation” wird ein Planetensystem an der Wand auftauchen, welches beim Betreten des Raums zunächst nicht sichtbar ist. Das Publikum dreht sich während des Fortschreitens der Leseabschnitte im Raum und kann dem Solarsystem bei seiner Entfaltung zusehen.

Es dürfte ein ziemlich wilder Abend werden!