22.03.23 19:30

Lesung

Experiment Literatur | Jürgen Pettinger "Franz"

Eintritt: €5 inklusive Suppe

Ort: Alter Schl8hof

Vorverkauf: Kein Vorverkauf

Eines vergessenen Opfers der Nazi-Justiz nimmt sich der in Linz geborene ORF-Moderator, Redakteur und Journalist Pettinger in seinem Buch „Franz. Schwul unterm Hakenkreuz“ an. Er schildert den Leidensweg des homosexuell liebenden Franz Doms, der wie tausende andere schwule Männer verfolgt, diskriminiert, inhaftiert und schließlich zum Tode verurteilt wurde. Mit nur 21 Jahren wurde Doms 1944 hingerichtet. Bis zu seinem Tod blieb er loyal und denunzierte nie andere, um sich selbst zu retten. „Er ist ein völlig haltloser, seinen widernatürlichen Trieben gegenüber machtloser Verbrecher, bei dem von Freiheitsstrafen kein erzieherischer oder abschreckender Erfolg mehr zu erwarten ist“, heißt es in der Anklageschrift. Jürgen Pettinger hat sich in akribischer Recherche und viel Empathie mit Doms Leben und Sterben auseinander gesetzt.